Einchecken von Forms und Views erzwingen

Sicher war der ein oder andere schon mal in Lage, dass er ein Problem damit hatte, dass bestimmte Forms oder Views von einer anderen Person ausgecheckt wurden, diese aber nicht erreichbar sind um diese wieder einzuchecken (z.B. bei Urlaub etc.).

Dann wird es u.U. schwierig Lösungen zu deployen oder notwendige Anpassungen etc. zu machen.

Nachfolgend wird beschrieben wir man sich zumindest bis zu einem bestimmten Grad behelfen könnte.

Die K2-Datenbank stellt die erforderlichen Hilfsmittel bereit.

 

Ausgecheckte Forms und Views können über die entsprechenden Tabellen ermittelt werden (siehe Bild 1):

Forms: [Form].[Form]

Views: [Form].[View]

 

Diese können über zwei StoredProcedures auf der K2-Datenbank eingecheckt werden (siehe Bild 2)

Forms: [Form].[aUndoFormsCheckOut]

Views: [Form].[aUndoViewsCheckOut]

 

Ich habe für die K2-Datenbank eine Serviceinstanz (siehe Bild 3) angelegt, und für die Tabellen und StoredProcedures je ein Smartobjekt angelegt (siehe Bild 4).

Aus den Smartobjekten habe ich dann zwei einfache Listviews gebaut, über die ausgecheckte Views und Forms angezeigt werden können.

Zudem stellen die Views jeweils einen Button bereit, mit dem das Auschecken rückgängig gemacht werden kann. Die Buttons machen nichts anderes, als über die oben erwähnten Smartobjekte die genannten StoredProcedures aufzurufen.

 

ACHTUNG:

Die Funktionen gleichen der Funktion “Cancel Check out” – d.h. alle Änderungen, die seit dem letzten Auschecken gemacht wurden gehen verloren.

Aber dennoch kann es recht hilfreich sein, insbesondere wenn man weiß, dass keine Änderungen gemacht wurden – z.B. weil ein Kollege nur nachschauen wollte was in einer bestimmte Regel passiert und das Objekt dazu ausgecheckt hatte aber vergessen hat es wieder einzuchecken.

 

Bild 1: Tabellen der K2-Datenbank

Bild 2: StoredProcedures der K2-Datenbank

Bild 3: Serviceinstanz für die K2-Datenbank

Bild 4: Smartobjekte für die Tabellen Form und View und die Undo-StoredProcedures, sowie die LsitViews und das Formaular mit beiden Listviews.

Die Testviews und die Testform dienten als Testobjekte

Listview zur Darstellung ausgecheckter Views

Listview zur Darstellung ausgecheckter Forms

Ausgecheckte Forms und Views zu Testzwecken

Ansicht der Testviews und Testforms nach dem Einchecken über die oben beschrieben Funktionen

Für die Vorgehensweise kann ich natürlich keine Gewähr übernehmen …. 😉

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben